Neue Mitarbeiter Sven Gläser

Zukünftig begleitet Herr Gläser die Stelle des Innovationsmanager „Additive Fertigung“ in der NRU GmbH. Der 3D -Druck in Kombination mit dem Feinguss ermöglicht zahlreiche Varianten unseren Kunden individuelle Metallbauteile zu fertigen. Die sich ergebenden Freiheitsgrade können zur Substitution von Einzelkomponenten oder zur Neukonstruktion zur Gewichtsoptimierung oder lastengerechten Konstruktion vielfältig genutzt werden. Großes Potential besteht in der generativen Fertigung von Ur- und Ausbrennmodellen im Feinguss, dem 3D-Druck von Sandkernen und damit dem Sprung zum oft genannten Smart-Guss auch bei der NRU GmbH. Ebenso sollen die Möglichkeiten zur Fertigung von 3D-gedruckten Spritzguss- und Silikonformen sowie keramischen Kernen für den Feinguss erörtert werden. Die von Herrn Gläser zu behandelnden Themen dienen vorrangig der Implementierung neuer 3D Drucktechnologien im Unternehmen. Netzwerkarbeit ist für diese Aufgabe von großer Bedeutung. Bei Fragen steht ihnen Herr Gläser mit dem gesamten Team der NRU zur Verfügung. Der Einsatz von Sven Gläser als Innovationsmanager „Additive Fertigung“ wird durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und den Freistaat Sachsen ermöglicht. Wir freuen uns auf Seine Unterstützung ab dem 01.01.2020.