Beginnend ab Oktober 2016 werden vier junge Wissenschaftler ihre akademischen Abschlussarbeiten bei der NRU GmbH erstellen. Die Abschlussarbeiten werden in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Hochschulen, der Technischen Universität Chemnitz, der Technischen Universität Ilmenau und der Fachhochschule Zwickau, erstellt. Die Schwerpunkte der Themen liegen zum einen in der Wertstromanalyse und Optimierung des Fertigungsprozesses und zum anderen in der Standardisierung der Gießprozesse. Durch diese Extrakapazitäten in der kontinuierlichen Prozessverbesserung erhoffen wir uns starke Impulse und neue Lösungsansätze bestehender Prozessherausforderungen. Die firmeninterne Betreuung erfolgt durch Herrn T. Klotz, Leiter KVP, und die Geschäftsleitung, Herrn Dr. T. Schubert.